Eintritt 10,- €, ermäßigt 7,- €
Vorverkauf:
Touristik Service
Haus der Geschichte
Altrathausplatz 14
91550 Dinkelsbühl
Tel.09851-902440

Theater mit Hintersinn

28. April 2017, 19.30 Uhr
Dinkelsbühl Konzertsaal im Spitalhof
Dr.-Martin-Luther-Straße 10
91550 Dinkelsbühl

Tot aber glücklich

Ein Mann erwacht im Garten seiner Kindheit und weiß nicht, wie er dort hingekommen, was genau passiert ist. Irgend etwas stimmt nicht. Ein anderer Mann macht ihn darauf aufmerksam, dass er gestorben ist. Marc Ermischs Stück ist ein „Spiel vom Tod“, ein langsames Umkreisen, ein Herantasten, ein Annähern an etwas, dem man eigentlich gar nicht nahe sein will. Kaum eine Eigenschaft hat so wenige Sympathiewerte wie „tot“. Und kaum eine Eigenschaft hat so hohe Sympathiewerte wie „glücklich“. Beide in Kombination sind scheinbar ein Paradoxon, ein Widerspruch in sich. Aber kennt nicht jeder von uns Menschen, die lebendig, aber unglücklich sind? Wieso sollte dann das Gegenteil davon, also „tot, aber glücklich“, paradox sein?

„Tot aber glücklich“ ist ein philosophisches 2-Personen-Stück, das den Fragen nachgeht: Was ist ein erfülltes Leben? Welche Möglichkeiten habe ich, mein Leben zu beeinflussen? Was ist wichtig in meinem Leben? Wo will ich hin? Was macht mich glücklich? Was ist für mich ein gelungenes Leben?

Herzlich willkommen!

300 Jahre Freimaurerei
1717-2017

Bijou

Als offizieller Gründungstag der spekulativen Freimaurerei gilt der 24. Juni 1717, als sich vier Londoner Logen zur ersten Großloge zusammenschlossen. Die Geschichte des Bruderbundes ist jedoch wesentlich älter. Bereits im Jahr 1325 taucht in einem amtlichen Dokument in London der Begriff "freemason" auf. 1737 wurde die Loge d'Hambourg als erste deutsche Loge in Hamburg gegründet, ein Jahr später wurde Friedrich II. von Preußen, genannt der Große, in den Freimaurerbund aufgenommen. In den folgenden Jahren entstand in rascher Folge eine Vielzahl von Logen, die erste in Franken in Bayreuth im Jahr 1741. Die Ideale der Aufklärung und der Humanität stehen bis heute im Zentrum der freimaurerischen Identität.